Efeu (Hedera helix)

Inhaltsstoffe:

Saponinglycosid Hederin.

Anwendungsgebiete:

Krampfhusten, Keuchhusten, Asthma.

Anwendung:

Wegen der Giftigkeit bei Überdosierung muß man hier auf Firmenpräparate zurückgreifen (Apotheke!).

Wirkungsweise:

Die Inhaltsstoffe entkrampfen die Bronchialmuskulatur.

Was die "Alten" dazu sagten:

Frische Efeublätter gekocht liefern Umschläge bei Geschwüren und bösen Wunden, ebenso bei Grind am Kopf. 3 mal täglich 1 Prise Efeupulver geschnupft vertreibt Polypen in der Nase.

Der Wert im Mittelalter:

Der Blumen von Eppich so viel eingetrunken / als du mit dreyen Fingern ergreiffen magst / stopfet die rote Ruhr. Die Blätter in Wein gesotten / den getruncken / fürdert der Frauen Blume.