Frauenmantel (Alchemilla vulgaris)

Inhaltsstoffe:

Gerbstoffe, Phytosterin, Glykoside.

Anwendungsgebiete:

Monatsbeschwerden, frauenärztlich abgeklärter unspezifischer Ausfluß.

Anwendung:

Als Tee, 1 Teelöffel pro Tasse, 2 Tassen täglich.

Wirkungsweise:

Die Inhaltsstoffe tonisieren den Uterus (Gebärmutter) und stabilisieren den Hormonhaushalt. Man sollte alle "Frauenmittel" mit Frauenmanteltee kombinieren!

Rezept: (Bei unspezifischem Ausfluß, der ärztlich abgeklärt ist.)

Hb. Alchemillae 30.0 Frauenmantel-Kraut

Flor. Lamii albi 15.0 Taubnessel-Blüten

Hb. Millefolii 25.0 Schafgarben-Kraut

Hb. Chamomillae 30.0 Kamille

1 Teelöffel/Tasse, 2 Tassen täglich

Was die "Alten" dazu sagten:

Äußerlich (zerquetscht) heilt er Wunden und Schnitte. Innerlich gibt er gesunden Schlaf, fördert die leichte Geburt, heilt innere Entzündungen und lässt den Durchfall verschwinden.